top of page
5 Elements Universe Logo

Effektive Mikroorganismen (EM): Die Revolution in Landwirtschaft, Haushalt und Umweltschutz

Effektive Mikroorganismen (EM) revolutionieren nachhaltig unsere Herangehensweise in Landwirtschaft, Haushalt und Umweltschutz. In diesem Artikel werden die vielseitigen Anwendungen und beeindruckenden Wirkungen von EM erläutert, von der Bodenrevitalisierung bis zur Gesundheitsförderung. Es wird gezeigt, wie diese natürlichen Helfer dazu beitragen, chemische Produkte durch umweltfreundliche, biologische Alternativen zu ersetzen.


Inhaltsverzeichnis


Darstellung effektiver Mikroorganismen
Quelle: Canva

Was sind Effektive Mikroorganismen (EM)?


Effektive Mikroorganismen, oft einfach als EM bezeichnet, ist die Bezeichnung für eine Mischung aus verschiedenen nützlichen, regenerativ wirkenden Mikroorganismen. Diese Mikroorganismen sind nicht gentechnisch verändert und kommen in der Natur in großer Vielfalt vor. Diese kleinen Helfer haben aufgrund der Kombination ihrer Fähigkeiten das Potenzial, unsere Umwelt in vielerlei Hinsicht positiv zu beeinflussen.


Die Entdeckung der EM-Technologie geht auf den japanischen Agrarwissenschaftler Prof. Dr. Teruo Higa zurück. In den 1980er Jahren stellte er fest, dass eine bestimmte Kombination von anaeroben und aeroben Mikroorganismen eine symbiotische, synergetische Wirkung hat, die sowohl für den Boden als auch für Pflanzen vorteilhaft ist. Diese Entdeckung war durchaus revolutionär, denn sie bot erstmals in dieser Zeit eine natürliche Alternative zu chemischen Düngemitteln und Pestiziden, von denen bereits damals bekannt war, dass Sie die Böden auslaugen und nachhaltig schädigen können..


Die Hauptakteure in dieser Mikroorganismen-Mischung sind Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien. Jeder dieser Mikroorganismen spielt eine spezifische Rolle für die Wirksamkeit des gesamten EM-Komplexes.

In den letzten Jahrzehnten wurde nach und nach durch die Erforschung und Weiterentwicklung der Nutzung von EM klar, welches enorme Potenzial als nachhaltige und umweltfreundliche Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen sie bieten.


In den folgenden Kapiteln werden wir einen ersten Einblick in die Welt der EM bekommen, ihre Anwendungsbereiche sowie die Erkenntnisse und Erfahrungen hinter dieser Natur-Technologie beleuchten.



Die wissenschaftlichen Grundlagen und Herstellung von EM


Effektive Mikroorganismen sind nicht nur ein zufälliges Konglomerat von Bakterien, Pilzen und anderen Mikroben. Sie sind als flüssige Mikrobenmischkulturen das Ergebnis jahrelanger Forschung und Experiment. Was zunächst in der Boden- und Agrarforschung begann, weitete sich schnell in andere Bereiche wie Umwelt- und Gewässertechnik, Tierpflege sowie natürliche Gesunderhaltung beim Menschen aus.

Um ihre Wirkungsweise und Bedeutung jedoch vollständig zu verstehen, müssen wir uns die wissenschaftlichen Grundlagen etwas genauer ansehen.


Mikroorganismen sind allgemein überall in unserer Umwelt in großen Mengen zu finden - in der Luft, im Wasser, im Boden und sogar in und auf unserem Körper. In unserem Körper, vorrangig im Darm sind tatsächlich mehr Mikroorganismen am Werk als unsere Körper Zellen hat - eine unfassbare Anzahl.

Aber überall in der Natur spielen sie eine entscheidende Rolle im ökologischen Gleichgewicht unseres Planeten. Einige von ihnen können für den Menschen schädlich sein, während viele andere äußerst nützlich sind. Aber generell hat jeder Mikroorganismus seine Aufgabe und Fähigkeiten im Abbau und Umbau von verschiedensten Stoffen.

Die grundsätzliche Idee hinter EM ist es, Mikroorganismen in einer Art und Weise zu kombinieren und zu nutzen, die ihre nützliche, positive Wirkung auf Mensch, Tier und Umwelt maximiert und dabei in Harmonie mit den natürlichen Wirkmechanismen steht.

Das “E” in EM ist also eigentlich eine Bezeichnung für die harmonische Zusammenarbeit der verschiedenen Bakterien und Pilze. Während aerobe Mikroorganismen Sauerstoff verbrauchen und Stickstoff freisetzen, tun anaerobe Kulturen genau das Gegenteil: Sie nutzen Stickstoff und geben Sauerstoff ab.


Die Hauptgruppen von Mikroorganismen in EM sind:


  • Milchsäurebakterien (Lactobacillus): Diese Bakterien produzieren Milchsäure aus Zucker oder anderen Kohlenhydraten. Diese Säure hat antiseptische Eigenschaften und schafft ein Umfeld, das für viele schädliche Mikroben ungünstig ist.

  • Photosynthesebakterien: Sie können sowohl unter aeroben als auch unter anaeroben Bedingungen leben. Diese Bakterien produzieren nützliche Substanzen wie Vitamine und Aminosäuren aus Sonnenlicht, Luft, Wasser und Boden.

  • Hefen: Sie fördern die Zersetzung organischer Substanzen und produzieren dabei B-Vitamine, Aminosäuren und Enzyme.


Die perfekte Balance dieser Komponenten sorgt dafür, dass die Effektiven Mikroorganismen sich gegenseitig fördern und in einer synergistischen Beziehung existieren, bei der die Gesamtwirkung größer ist als die Summe ihrer einzelnen Wirkungen.

Das Prinzip der Synergie ist ein zentrales Element der EM-Technologie.


Dominanzprinziz

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Fähigkeit von EM, die sogenannte "Dominanz" zu erzeugen. In einem gegebenen Ökosystem können nützliche Mikroorganismen, wenn sie in ausreichender Menge vorhanden sind, schädliche Mikroben unterdrücken und so ein gesundes Umfeld schaffen.

In der Welt der Mikroorganismen unterscheiden wir dafür grundsätzlich drei Typen: Die regenerativen Mikroorganismen, die Fäulnisprozesse verhindern und zur Erhaltung eines gesunden Milieus beitragen; die degenerativen Mikroorganismen, die dem entgegengesetzt handeln; und die neutralen Mikroorganismen, die sich dem vorherrschenden Typus in einem System anpassen.

Wenn wir ein Umfeld schaffen, in dem regenerative Mikroorganismen dominieren, folgen die neutralen dem Aufbauprozess, wodurch schädliche Prozesse vermieden werden.


Antioxidationsprinzip

Die “Antioxidation” beschreibt, im Gegensatz zur Oxidation, die Eigenschaft eines Milieus, freie Radikale zu binden und somit die schädliche Verbindung von Stoffen mit Sauerstoff durch das Spenden von Elektronen zu verhindern oder sogar rückgängig zu machen. Effektive Mikroorganismen spielen hierbei eine zentrale Rolle, da sie in der Lage sind, eine Vielzahl von Antioxidantien, darunter Polysaccharide und Mineralien, zu produzieren.



Herstellprozess

Darstellung verschiedener Bakterien
Quelle: Canva

Die EM-Herstellung beginnt mit der Auswahl spezifischer Bakterienstämme. Diese werden in einem gesunden Verhältnis zueinander, welches aus vielen Versuchsreihen und Erfahrungen entwickelt wurde und den obigen Prinzipien und Erkenntnissen entspricht, kombiniert. Sie werden dann in einem fermentativen Prozess kultiviert, oft unter Verwendung von Melasse als Nährmedium. Während der Fermentation vermehren sich die Mikroorganismen und produzieren wertvolle Stoffwechselprodukte. Nach Abschluss der Fermentation wird die Mischung stabilisiert, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Das Endprodukt ist eine Flüssigkeit, die reich an effektiven Mikroorganismen und ihren positiven Metaboliten ist und bereit ist für vielfältige Anwendungen in vielfältigsten Gebieten.


Die transformative Kraft der Effektiven Mikroorganismen


Effektive Mikroorganismen (EM) sind mittlerweile als ein wahres Allroundmittel aus der Natur bekannt. Ihre Vielseitigkeit und Effizienz sind beeindruckend und wirken in zahlreichen Anwendungsgebiete, in denen Sie für den Erhalt oder die Wiederherstellung eines natürlichen mikrobiellen Umfeldes und für ein gesundes Wachstum sorgen können.


Landwirtschaft und Gartenbau: Revitalisierung des Bodens

Anzeige

Die Landwirtschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen, insbesondere in Bezug auf den Schutz und die Erhaltung des Bodens. Hier kann der Einsatz von EM eine Schlüsselrolle spielen. Ein ausgelaugter Boden, der durch jahrelange Monokulturen und den Einsatz von Chemikalien geschädigt wurde, kann durch EM revitalisiert werden. Durch die Anwendung von EM-Produkten wie "Bokashi" (mehr dazu in einem weiteren Artikel) oder Produkten wie "EM-Aktiv" von EM-CHiemgau wird die natürliche Bodenflora gefördert. Die Mikroorganismen beschleunigen die Zersetzung von organischem Material und fördern die Bildung von Humus. Das Ergebnis ist ein fruchtbarer, lebendiger Boden, der Pflanzen optimal versorgt und die Erträge steigert.


Wasserreinigung: Ein ökologischer Ansatz

Anzeige

Wasser ist die Quelle des Lebens, und seine Reinheit ist von größter Bedeutung. Verschmutzte Gewässer, sei es durch Industrieabwässer oder landwirtschaftliche Einflüsse, können durch den Einsatz von EM effektiv gereinigt werden. Produkte wie "EM-Keramik" werden in Teichen und Seen eingesetzt, um das Wasser zu klären. Die Mikroorganismen vermindern die Algenbildung, reduzieren schädliche Bakterien und fördern die Zersetzung von organischen Abfällen und fördern so ein ausgeglichenes mikrobielles Milieu. Dies führt zu einem klaren, sauberen Gewässer, das wiederum die darin lebenden Organismen unterstützt.


Haushalt: Sauberkeit auf natürliche Weise

Im Haushalt sind EM wahrhaftig eine kleine Revolution. Sie bieten eine umweltfreundliche und effektive Alternative zu herkömmlichen Reinigungsmitteln. Mit verschiedenen EM-Reinigungsprodukten wie dem "EM-Mikrorein Allzweckreiniger" von EM-Chiemgau können nicht nur unangenehme Gerüche beseitigt, sondern auch Oberflächen tiefgehend gereinigt werden. Sie bekämpfen schädliche Bakterien und Keime und hinterlassen eine natürliche Frische. Darüber hinaus können EM in der Wäsche eingesetzt werden, um Kleidung sanft und ohne Chemikalien zu reinigen. Sie sind besonders nützlich für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut.


Natürliche Gesundheit: Ein Gleichgewicht der Darmflora

Die gesundheitlichen Vorteile von EM sind in den letzten Jahren umfassend erprobt und erforscht worden und nicht zu unterschätzen. In der Naturmedizin werden sie zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Produkte wie "EM-Probiotika" können nachweislich das Gleichgewicht der Darmflora verbessern. Wie die meisten wissen, ist ein gesunder Darm die Grundlage für ein robustes Immunsystem. Durch die Nutzung von EM-basierten Nahrungsergänzungen kann somit das allgemeine Wohlbefinden gesteigert werden, Verdauungsprobleme können gelindert werden und das Immunsystem wird gestärkt.


Das probiotische Regulat, bestehend aus fermentierten Bio-Kräutern, enzymhaltigem Obst und Gemüse, saniert und aktiviert den Darm und unterstützt aktiv dabei, die Darmflora wieder aufzubauen

 

EM in der Landwirtschaft


Ein großer Fokus von EM ist und bleibt jedoch die landwirtschaftliche Nutzung und dort speziell der Einsatz für natürliche und nachhaltige Anbaumethoden. Die Landwirtschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen, speziell bezüglich des Einsatzes von Kunstdünger, Gülle, Pestizide, dem Anbau in großflächigen Monokulturen bis hin zur damit verbundenen Auslaugung, Erosion und Bodendegradation. Hier können Effektive Mikroorganismen (EM) eine entscheidende Rolle für die Rückkehr zu natürlichen und nachhaltigen Methoden im landwirtschaftlichen Anbau spielen.


Revitalisierung des Bodens

Ein gesunder Boden ist das Fundament einer ertragreichen Landwirtschaft. Durch den Einsatz von EM in der Landwirtschaft kann ein ausgelaugter oder durch Monokulturen geschädigter Boden revitalisiert werden. EM fördert die natürliche Bodenflora und beschleunigt die Zersetzung von organischem Material. Dies führt zur Bildung von Humus, einem essenziellen Bestandteil für die Bodenfruchtbarkeit. Durch die Anwendung von EM-Produkten wie "Bokashi" können Landwirte ihre Erträge steigern und gleichzeitig den Boden schützen.


Natürlicher Pflanzenschutz

Pflanzenkrankheiten und Schädlinge können erhebliche Ernteausfälle verursachen. Anstatt auf chemische Pestizide zurückzugreifen, können Landwirte EM nutzen, um ihre Pflanzen auf natürliche Weise zu stärken und zu schützen. EM stärkt die Pflanzen von innen heraus und macht sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge. Dies reduziert nicht nur den Bedarf an chemischen Mitteln, sondern schützt auch die Böden, die Umwelt und die Gesundheit der Verbraucher.


Wassermanagement

Wasser ist in der Landwirtschaft eine kostbare Ressource. EM kann dabei helfen, die Wasserqualität zu verbessern und den Wasserverbrauch zu reduzieren. Durch die Anwendung von EM in Bewässerungssystemen kann das Wasser nachweislich effizienter genutzt werden, da es die Bodenstruktur verbessert und die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens erhöht. Zudem erhöhen EM-Produkte, die in Biotopen, Teichen und Reservoirs für die Landwirtschaft eingesetzt werden, die Wasserqualität und minimieren die Algenbildung und damit die Notwendigkeit der chemischen Behandlung.


Plädoyer für eine nachhaltige Landwirtschaft

Der Einsatz von EM in der Landwirtschaft fördert nicht nur die Bodengesundheit und Pflanzenproduktion, sondern trägt auch zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Landwirtschaft bei. Landwirte, die EM nutzen, tragen aktiv zum Umweltschutz bei, reduzieren ihren ökologischen Fußabdruck und fördern eine Landwirtschaft, die im Einklang mit der Natur steht.


Ein Maisfeld im Sonnenschein
Quelle: Canva

EM im Gesundheitswesen


Effektive Mikroorganismen (EM) haben in den letzten Jahren auch im Gesundheitsbereich an Bedeutung gewonnen. Ihre positive Wirkung auf den menschlichen Organismus ist nicht zu unterschätzen. EM können helfen, das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen, was eine Schlüsselrolle für das Immunsystem und die allgemeine Gesundheit spielt. Durch die regelmäßige Einnahme von EM-Präparaten können Verdauungsprobleme gelindert und das Immunsystem gestärkt werden.


Aber auch weitere Einsatzgebiete, die weniger bekannt sind, fördern die Gesundheit und können zu einer natürlichen Gesundung und Heilung beitragen:


Hautpflege und Wundheilung

Neben der inneren Anwendung finden EM auch in der äußeren Anwendung Verwendung. EM-basierte Hautpflegeprodukte können bei Hautproblemen wie Akne, Ekzemen oder trockener Haut helfen. Die heilenden Eigenschaften von EM fördern die Regeneration der Haut und beschleunigen den Heilungsprozess bei Wunden. EM-Seifen, Lotionen und Salben sind nicht nur effektiv, sondern auch frei von schädlichen Chemikalien, was sie zu einer natürlichen Alternative in der Hautpflege macht.


Umweltfreundliche Reinigung

In Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen ist Hygiene von größter Bedeutung. EM-Reinigungsmittel bieten hier eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln. Sie reinigen nicht nur effektiv, sondern hinterlassen auch eine schützende Mikroflora, die das Wachstum von schädlichen Keimen hemmt. Dies reduziert das Risiko von Krankenhauskeimen und -infektionen sowie Keimresistenzen gegen Antibiotika und schützt gleichzeitig die Umwelt.


EM unterstützen einen ganzheitlichen Gesundheitsansatz

Die Verwendung von EM im Gesundheitswesen steht im Einklang mit einem ganzheitlichen Ansatz zur Gesundheitspflege. Anstatt nur Symptome zu behandeln, konzentriert sich dieser Ansatz darauf, die Ursachen von Krankheiten zu adressieren und das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. EM spielen hierbei eine Schlüsselrolle, da sie den Körper dabei unterstützen, sich selbst zu heilen und Krankheiten vorzubeugen.


EM in der Praxis: Erfolgsbeispiele und Anwendungstipps

Anzeige

Effektive Mikroorganismen (EM) haben dank ihren vielfältigen Anwendungen und beeindruckenden Ergebnissen viele Fürsprecher gewonnen.







Erfolgsbeispiel 1: Landwirtschaftlicher Betrieb in Bayern

Ein Bauer aus Bayern berichtete von seinen Erfahrungen mit EM in der Tierhaltung. Nachdem er EM in das Trinkwasser seiner Kühe gemischt hatte, bemerkte er eine signifikante Reduzierung von Krankheiten und eine Steigerung der Milchproduktion. Zudem verbesserte sich die Qualität des Stallklimas und die allgemeine Gesundheit der Tiere, da die EM die Bildung von schädlichen Gasen und Keimen reduzierten.


Erfolgsbeispiel 2: Biogarten in Norddeutschland

Eine Hobbygärtnerin aus Schleswig-Holstein setzt EM zur Bodenverbesserung in ihrem Biogarten ein. Nach nur einer Saison stellte sie fest, dass ihre Pflanzen kräftiger wuchsen und resistenter gegen Schädlinge waren. Zudem konnte sie den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden drastisch reduzieren und schließlich ganz weggelassen werden.


Anwendungstipp 1: EM im Haushalt

EM können auch im Haushalt Wunder wirken. Ein einfacher Tipp ist, die EM mit Wasser zu mischen und als Reinigungsmittel zu verwenden. Dies reinigt nicht nur effektiv, sondern hinterlässt auch ein gesundes Mikroklima, das das Wachstum von schädlichen Bakterien hemmt.


Anwendungstipp 2: EM im Garten

Für alle Gartenliebhaber: Mischen Sie EM mit Wasser und gießen Sie Ihre Pflanzen damit. Dies fördert nicht nur das Wachstum, sondern stärkt auch die natürliche Abwehrkraft der Pflanzen gegen Schädlinge und Krankheiten.


Anwendungstipp 3: EM für Haustiere

EM können auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Haustiere sorgen. Einige Tropfen EM im Trinkwasser können dabei helfen, das Verdauungssystem zu regulieren und Krankheiten vorzubeugen. Auch eine äußerliche Anwendung zur Fellpflege und Schädlingsbekämpfung ist möglich.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Anwendung von Effektiven Mikroorganismen in verschiedenen Bereichen nicht nur umweltfreundlich, sondern auch äußerst effektiv ist.


verschiedene Putzmittelflaschen
Quelle: Canva

Fazit


Effektive Mikroorganismen (EM) haben in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Aufstieg erlebt. Von ihren bescheidenen Anfängen in der Forschung bis hin zu ihrer weit verbreiteten Anwendung in Landwirtschaft, Haushalt und Gartenbau haben EM ihre Vielseitigkeit und Effizienz unter Beweis gestellt.


Die Vorteile von EM sind vielfältig und tragen allgemein zu einer natürlichen und gesunden Umwelt bei. Ihre natürliche und umweltfreundliche Beschaffenheit macht sie zu einer bevorzugten Alternative zu herkömmlichen medikamenten, chemischen Produkten, Düngern und Pestiziden.


Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt von EM ist ihre Fähigkeit, das ökologische Gleichgewicht in einem System wiederherzustellen. In einer Zeit, in der Umweltprobleme und die Notwendigkeit nachhaltiger Lösungen im Vordergrund stehen, bieten EM eine vielversprechende Möglichkeit, einige der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.


In Bezug auf den Ausblick ist zu erwarten, dass die Popularität und Anwendung von EM in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird, und dass Effektive Mikroorganismen nicht nur ein vorübergehender Trend sind, sondern eine nachhaltige und zukunftsweisende Technologie darstellen.

Ihr Potenzial zur Verbesserung unserer Umwelt und Lebensqualität ist enorm, und es liegt an uns, dieses Potenzial voll auszuschöpfen.


FAQs


Was sind Effektive Mikroorganismen (EM)?

Effektive Mikroorganismen, kurz EM, sind eine Mischung aus natürlichen, regenerativ wirkenden Mikroorganismen. Sie sind absolut biologisch-natürlichen Ursprungs und haben das Potenzial, Umwelt und Gesundheit positiv zu beeinflussen. Entdeckt von Prof. Dr. Teruo Higa, bieten sie eine natürliche Alternative zu chemischen Produkten in Landwirtschaft und Haushalt.


Wer hat die EM-Technologie entdeckt und warum ist sie revolutionär?

Die EM-Technologie wurde vom japanischen Agrarwissenschaftler Prof. Dr. Teruo Higa in den 1980er Jahren entdeckt. Sie ist revolutionär, da sie eine natürliche Alternative zu chemischen Düngemitteln und Pestiziden bietet und sowohl den Boden als auch Pflanzen und den Menschen sowie die gesamte Umwelt positiv beeinflusst.


In welchen Bereichen können EM eingesetzt werden?

EM sind vielseitig einsetzbar. Sie werden in der Landwirtschaft zur Bodenverbesserung und Pflanzenstärkung, in der Abwasserbehandlung, Tierpflege und im Haushalt für Reinigung und Geruchsentfernung verwendet. Auch beim Menschen können Sie die Gesundheit fördern, da sie schädliche Mikroben bekämpfen und ein gesunde Darmflora fördern..


Was sind die Hauptkomponenten von EM und welche Rolle spielen sie?

Die Hauptakteure in EM sind Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien. Milchsäurebakterien unterdrücken schädliche Mikroben, Photosynthesebakterien wandeln organisches Material in Zucker um, und Hefen fördern die Zersetzung organischer Substanzen, wodurch nützliche Substanzen wie Vitamine produziert werden.


Informations- und Bezugsquellen


https://em-chiemgau.de/

https://www.em-kaufhaus.de/Effektive-Mikroorganismen

https://www.emiko.de/wissen/was-ist-em/

https://www.bio-bahnhof.de/Effektive-Mikroorganismen

https://www.multikraft.com/de/haus-garten-teich/effektive-mikroorganismen/was-sind-em



Dieser Blog ist kein Ersatz für fachliche medizinische Beratung, und dient nicht der Diagnose oder Behandlung. Die Inhalte dieses Blogs und die Verlinkung zu möglichen Dienstleistungen oder Produkten sind ausschließlich zu Informationszwecken gedacht. Für eine medizinische Diagnose oder bezüglich Ihrer Behandlungsmöglichkeiten ziehen Sie einen Arzt oder Apotheker zu Rate.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page